Experimentelle Doktorarbeit Klonale Evolution in Leukämien

Beschreibung

Forschungsprojekte / Forschungsschwerpunkte der Arbeitsgruppe:
- Mechanismen der leukämischen Transformation durch onkogene Tyrosinkinasen
- Zielgerichtete Therapiekonzepte bei hämatologischen Neoplasien
- Klonale Evolution hämatologischer Neoplasien



Methoden:
Zellkultur, Durchflusszytometrie, molekularbiologische Methoden, biochemische Methoden (Western Blot, PCR, RNA, ..), Arbeit mit Primärmaterial (Patientenproben), Next Generation Sequencing in Kooperation mit anderen Arbeitsgruppen

Eigenschaften

Freisemester erwünscht Freisemester erwünscht
Zellkultur
Geschätzte Dauer: 12 Monate

Förderungsmöglichkeiten

Eine Publikation der Ergebnisse als (Ko-)Autor ist vorgesehen, eine Teilnahme an einem nationalen/internationalen Kongress ist möglich, ebenso kann die Doktorarbeit auf dem jährlichen Symposium der Med III vorgestellt werden.

Kommentar

Beginn der Arbeit voraussichtlich ab 01.10.2018. Bei Interesse bitte E-mail an unten stehende E-mail-Adresse.

Kontakt