Erhebung der Lebensqualität von Patientinnen mit Endometriose unter konservativer und operativer Therapie mittels der Onlineanwendung CANKADO

Klinik und Poliklinik für Frauenheilkunde und Geburtsheilkunde, Lebensqualität von Patientinnen mit Endometriose

Beschreibung

Endometriose wird zu den häufigsten benignen gynäkologischen Erkrankungen gezählt. Die betroffenen Frauen sind häufig durch die durch Erkrankung bedingten Schmerzen sehr belastet und erleben starke Einschränkungen der Lebensqualität.
Mit Hilfe von eHealth basierten Begleitprogrammen können Symptome besser und frühzeitiger erkannt und behandelt werden. Hierdurch kann die Behandlung patientinnenorientierter und die Therapieadhärenz erhöht werden.
Ziel der Studie ist die Pilotierung der Methodik für dieses Krankheitsbild und die Sicherung der Reliabilität der Daten. Ebenso stehen die Überprüfung der Nutzerinnenfreundlichkeit und die Fokussierung auf Patientenbedürfnisse im Fokus.
Deswegen sollen in dieser Studie im Rahmen der Routineversorgung Patientinnen eingeschlossen werden, die sich wegen Beschwerden einer Endometriose in der Sprechstunde vorstellen, unabhängig davon, ob sie sich einem konservativen oder einem operativen Ansatz unterziehen. Auf diese Weise sollen die Patientinnen im Rahmen ihrer Therapie begleitet und ihre gesundheitsbezogene Lebensqualität erhoben werden.
Dafür werden die Patientinnen je nach therapeutischem Vorgehen in unterschiedliche Gruppen mit unterschiedlichen Befragungsrhythmen eingeteilt.
Für unsere Studie suchen eine*n motivierte*n Doktorand*in, der/die Interesse an direktem Patientinnenkontakt hat, eigenverantwortlich und strukturiert arbeiten möchte.
Die Datenerhebung kann vorlesungsbegleitend für die Dauer eines Jahres erfolgen.
Wir bieten gute und strukturierte Betreuung der Promotion, ein Thema mit großer Relevanz für die Zukunft, Einbindung in ein gut funktionierendes und freundliches Klinikteam und Einblicke in eine der größten universitären Frauenkliniken Deutschlands.

Eigenschaften

Patientenkontakt
Geschätzte Dauer: 18 Monate

Kontakt