Charakterisierung der Immunantwort gegen maligne Zellen in einem tumortragenden Organismus

Institut für Molekulare Immunologie (Helmholtz-Zentrum München), Mechanismen der Antitumor-Immunität bei hämatologischen Neoplasien

Beschreibung

In einem präklinischen Lymphommodell soll geklärt werden, wie eine effiziente Immunantwort gegen die malignen Zellen hergestellt werden kann. Ziel ist die Etablierung neuer Verfahren der Tumor-Immuntherapie. Informationen auch unter www.helmholtz-muenchen.de/tmi

Eigenschaften

Freisemester erwünscht Freisemester erwünscht
Zellkultur
Geschätzte Dauer: 15 Monate

Förderungsmöglichkeiten

bei entsprechendem Engagement möglich, z.B. durch Stipendien der Deutschen Krebshilfe

Kommentar

Publikation der Ergebnisse mit dem Doktoranden als Erst- oder Koautor ist erwünscht. Jeder Doktorand hat die Möglichkeit, seine Arbeit auf nationalen und internationalen Kongressen zu präsentieren (Reisemittel sind vorhanden).
Volle Integration in das Institut (Seminare usw.).

Kontakt