Institute und Arbeitsgruppen

Welche Arbeitsgruppen stehen eigentlich hinter den angebotenen Doktorarbeiten und was bietet die medizinischen Fakultät der LMU eigentlich für Institute und Arbeitsgruppen? Diese Informationen bekommt ihr hier!

Durch einen Klick auf die Auszieh-Elemente erfahrt Ihr mehr über das Forschungsgebiet, die Themen und Anforderungen möglicher Doktorarbeiten sowie über Förderungsmöglichkeiten der Arbeitsgruppe(n).

Sie wollen eine Doktorarbeit inserieren? Dann klicken Sie bitte hier.

Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Die Klinik und Poliklinik für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde am Klinikum der Universität München verfügt über ein breites Spektrum an Patienten, aber auch an Forschungsschwerpunkten. Besonders hervorzuheben sind folgende Bereiche: Allergologie, Onkologie, Audiologie, Neurootologie,Schlafmedizin, Speicheldrüsenforschung, Höhenmedizin, Computer assisted surgery und klinische Studien, die die Behandlung der Patienten ergänzen.

Marchioninistr. 15 81377 München

Arbeitsgruppen (3)

Klinisch Experimentelle Onkologie (0 Doktorarbeit/en)

Die Arbeitsguppe beschäftigt sich vor allem mit neuen Therapieansätzen für Kopf-Hals-Karzinome (kalte Plasmatherapie), mit molekularen Zusammenhängen der Therapieresistenz (Mutagen- und Chmeosensibilität) und der individualisierten Tumortherapie
Forschungsgebiet:
Onkolgie
Kopf-Hals-Karzinome
Infektiologie im HNO-Bereich
Methoden:
Zell- und Gewebekultur, 3D-Tumormodell
Genotoxizitäts- und Zytotoxizitätstest
Durchflusszytometrie
Enzyme-linked Immunosorbent Assay
(ELISA)
Fluoreszenzmikroskopie
Photometrie
Mikrogelelektrophorese
Tierversuche (subkutanes Tumormodell an
immunsupprimierten Mäusen)
Ansprechpartner/in: PD Dr. med. Ph. Baumeister

Tumordiagnostik und -therapie mit optischen Verfahren (0 Doktorarbeit/en)

Diese Arbeitsgruppe beschäftigt sich vor allem mit dem Einsatz von optischen Verfahren (optische Kohärenztomographie und knofokale Laser-Endomikroskopie) zur Früherkennung von Kopf-Hals-Karzinomen.
Forschungsgebiet:
Onkologie
Kopf-Hals-Karzinome
Optische Verfahren
Methoden:
Optische Kohärenztomographie Konfokale Laser-Endomikroskopie
Photochemische Internalisation
In vivo und ex vivo Studien
Ansprechpartner/in: PD Dr. med. Ch. Betz

Plastische Gesichtschirurgie (0 Doktorarbeit/en)

Forschungsgebiet:
Methoden:
Ansprechpartner/in: Dr. med. Christian Jacobi

Übersicht über alle Bereiche

dateien/doktamed/Doktaboerse/Experimental.jpgdateien/doktamed/Doktaboerse/notfall.jpgdateien/doktamed/Doktaboerse/Hausarzt.jpgdateien/doktamed/Doktaboerse/Heart.jpgdateien/doktamed/Doktaboerse/Lunge.jpgdateien/doktamed/Doktaboerse/Neuro.jpgdateien/doktamed/Doktaboerse/Ortho.jpgdateien/doktamed/Doktaboerse/Uro.jpgdateien/doktamed/Doktaboerse/World.jpgdateien/doktamed/Doktaboerse/anat.jpgdateien/doktamed/Doktaboerse/blut.jpgdateien/doktamed/Doktaboerse/cancer.jpgdateien/doktamed/Doktaboerse/derma.jpgdateien/doktamed/Doktaboerse/gyn.jpgdateien/doktamed/Doktaboerse/immuno.jpgdateien/doktamed/Doktaboerse/med24.jpgdateien/doktamed/Doktaboerse/Genome.jpgdateien/doktamed/Doktaboerse/ped.jpgdateien/doktamed/Doktaboerse/ohr.jpgdateien/doktamed/Doktaboerse/pharma.jpgdateien/doktamed/Doktaboerse/radio.jpgdateien/doktamed/Doktaboerse/rechtsmed.jpgdateien/doktamed/Doktaboerse/schreiben.jpgChirurgie